A+ R A-

Sparten des TSV Lengde

Fußball

Sparte Fußball des TSV Lengde

Tischtennis

Sparte Tischtennis des TSV Lengde

Fußball Sen.

Sparte Fußball Senioren des TSV Lengde

Gymnastik

Sparte Gymnastik des TSV Lengde

Reiten

Sparte Reiten des TSV Lengde auf dem Falladahof

Jugendfußball

Sparte Jugendfußball des TSV Lengde

TSV Lengde vs. TSG Jerstedt

  • Veröffentlicht: Dienstag, 06. Juli 2021 01:24
  • Zugriffe: 937

Sieg!!!

nntag wieder um 15 Uhr am Ohebach unterstützt.
Im 2. Heimspiel der neuen Lengder Elf konnte der 1. Sieg gefeiert werden.
Trainer Christoph Winter konnte wieder auf 21 Mann zurückgreifen, die alle ihre Einsatzzeiten bekamen. Vor dem Anpfiff am Ohebach übergaben die Spieler der Lengder ein signiertes Trikot mit der Nummer 13 an Ihren Kameraden Bastian Tellmann, auf Grund eines Kreuzbandrisses länger ausfallen wird.
 
Nun wurde auch Fußball gespielt. Vor etwa 110 Zuschauern, die den Weg ins Ohebachstadion gefunden hatten, pfiff Schiedsrichter Torsten Meier die Partie an. Bei herrlichem Wetter begannen die Lengder schwungvoll und mit viel Elan. So erspielten sie sich auch die eine oder andere Chance. Bormann ließ zunächst noch zwei Mal aus aussichtsreicher Position die Chancen liegen. Es war ein gutes Spiel der Lengder, jedoch waren die Jerstedter in der Defensive gut sortiert und konnten lange dagegen halten. Ehe es dann Bormann war, der einen Konter eiskalt verwandelte und kurz vor dem Pausenpfiff zur Führung traf. Jetzt war der Knoten endlich geplatzt. So ging es auch in die Halbzeit. Winter wechselte komplett bis auf den starken Lengder Torwart aus.
 
In der 2. Halbzeit machten die Jungs dort weiter, wo sie aufgehört hatten und setzten die Jerstedter sofort wieder unter Druck. Die Heimelf erspielte sich wieder viele gute Gelegenheiten, jedoch dauerte es noch einige Zeit, bis das nächste Tor fiel. Im Mittelfeld war immer wieder Leon Riederer der Dreh- und Angelpunkt im Spiel nach vorne. Winter brachte Mitte der 2. Halbzeit nochmal frischen Wind in die Offensive als er Kapitän Maximilian Horn auf die Aussenbahn setzte und mit Jonas Sollorz, der in der ersten Halbzeit noch Rechtsverteidiger spielte, für mehr Wucht nach vorne sorgte. Es sollte sich als Glücksgriff erweisen, denn dieser Sollorz lief nach einem Traumpass von Leon Riederer gekonnt durch und verschaffte Niklas Börker die Chance auf 2:0 zu stellen. Dieser nutze es eiskalt aus 12 m und bedankte Sich mit einen Tänzchen sowohl bei den Zuschauern als auch bei seinen Mitspielern. Doch nicht genug. Wieder war es Jonas Sollorz, von den Zuschauern und Trommeln angetrieben, der einen Bock in der Jerstedter Defensive nutzte und gefühlvoll aus 10 m den Ball in die Maschen schob.
Dies war zugleich der Endstand - 3:0 für die Ohebachelf.
 

Tore:

1:0 Bormann 44min
2:0 Börker 81min
3:0 Sollorz 89min
 
Vielen Dank an die Reserve aus Jerstedt für diesen fairen Test. Ein Dank geht auch an alle Zuschauer, die wieder einmal zahlreich erschienen sind.
Wir würden uns freuen, wenn ihr uns nächsten So
 
Bis dahin und bleibt gesund.

Facebook TSV Lengde

Sportheim TSV Lengde

Sport- und Spielstätte des TSV Lengde. Die Mannschaften des TSV Lengde trainieren und richten Ihre Heimspiele hier auf dem Rasenplatz aus. Die Anfahrt erfolgt über die Autobahn A395, Abfahrt Lengde oder über die Lengder Straße aus Richtung Beuchte.

Erreichbar über: 

+49 5324 1320

info@tsvlengde.de

Hopfenberg 10a
38690 Goslar / Lengde

Lageplan TSV Lengde